Brennholz Header Bild
Sie suchen einen Händler für Brennholz in Ihrer Nähe?

Brennholz und Kaminholz im Kreis



Die Lagerung von Brennholz

Brennholz / Kaminholz Tipps
Die Lagerung von Brennholz beeinflusst unmittelbar die Eigenschaften beim Verbrennungsvorgang. Daher ist es wichtig, dass Holz in Abhängigkeit von dessen Einsatz immer fachgerecht gelagert werden muss. Bei der Aufbewahrung von Holz als Brennmaterial wird unterschieden in Scheitholz, Holzpellets, Holzbriketts oder Hackschnitzeln. Grundlegend bei allen Materialien ist es, diese nicht zu feucht zu lagern, da Feuchtigkeit im Holz eine hohe Beeinträchtigung des Heizeffektes mit sich bringt. Beim Scheitholz kann durchaus eine Lagerung im Freien unter einer entsprechenden Abdeckung erfolgen. Hierbei sollte auch auf Bodenfeuchtigkeit geachtet werden. Holzpellets können sowohl in Innen- als auch in Außenräumen aufbewahrt werden, trocken und luftig. Hackschnitzel, welche für die Verbrennung verwendet werden, müssen extrem trocken eingelagert werden. Zu empfehlen ist hierbei sogar eine sogenannte Vortrocknung.